Oma Sexcam und haarige Muschis

Nein, keine Magie, Oma Sexcam gibts wirklich. Und angucken geht auch, per Mausklick. Wer kennt überhaupt noch unrasierte Muschis? Nur die älteren wohl, die einen geilen Haarbusch auch noch zu schätzen wissen, und denen Naturbelassenheit noch ein wenig was sagt.

Oma Sexcam
Oma Sexcam

Ansonsten sind kahle Stellen am Körper ja eher der männlichen Gattung überlassen. Wobei das auch nur das Haupt betrifft, neuerdings auch die Brustrasur. Noch so ein industriell gestylter Vorgang der angeblich sexy aussehen soll. Noe, eine ordentliche behaarte Männerbrust lieben die Camfrauen genauso wie andere natürliche Busen lieben.

Man muß also diesen Firlefanz nicht mitmachen. Mit der Zeit kennt man sich da ja aus. Jedes halbe Jahr variieren die Rockängen. Man trägt durchsichtiger oder auch nicht, aber eines bliebt immer gleich, nackt sieht jeder anders aus und das ist das reizvolle was man sehen will. Am besten auch spüren, dazu muss man genauso baggern wie im real live, wert mag schon mit jemandem ins echte Bett gehen wenn man sich nicht sympathisch erscheint. Auch wenn die Hormone da schon mal verrückt spielen, man sollte auch mal vor die Tür gehen, dann finden sich reale Erfahrungen, üben kan man schon mit einer Oma Sexcam, wenn man mehr auf die reiferen Semester aus ist.

Haarige Muschis finden sich in dieser Altersklasse eher, die jungen rasieren ja ales weg und piercen sich ihre Schamgegend. Naja, wer es braucht, warum nicht. Schmerzen und Metall ist nicht Jedermans Sache. Gottseidank ist ja auch keine Pflicht. Wäre ja noch schöner wenn man sich nicht mehr freiwillig rasieren wollte. An welchen Stellen auch immer. Bei allen Trends wird doch gern vergessen – man will auch seine eigene Persönlichkeit heraus stellen. Vorschriften oder Diktate sind es nicht. Man sollte diese auch nicht so annehmen. Immer das eigene Ding nicht vergessen. Sonst fragt man sich Jahre später warum nicht. Alles zu seiner Zeit, aber dann ordentlich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.